LED-Einbauleuchten werden schnell zu einer beliebten Option für Beleuchtungskörper in Wohnungen. Sobald Sie sich für die Installation von Wandeinbauleuchten entschieden haben, müssen Sie entscheiden, welche Art von Lampen Sie in Ihren neuen Leuchten haben möchten. Wie bei jedem Entwurf oder Bauentscheidung, die Sie auf Ihrem Haus treffen werden, kommt LED-Beleuchtung mit einer Vielzahl von Vor- und Nachteilen, die Sie sorgfältig überlegen sollten, bevor Sie die Entscheidung treffen, mit LED-Beleuchtung zu gehen.

Vorteile von LED-Einbauleuchten

Für diejenigen unter Ihnen, die sich für Umweltfragen interessieren - oder wenn Sie nur daran interessiert sind, Ihre Stromrechnungen so niedrig wie möglich zu halten - LED-Beleuchtung kann eine gute Wahl für Sie sein. LED-Leuchten sind für ihr Energieeinsparpotenzial bekannt und können Ihnen auf lange Sicht viel Geld sparen. Dies liegt an der Tatsache, dass LED-Lampen bei einer viel niedrigeren Temperatur als herkömmliche Glühbirnen brennen und eine viel längere Lebensdauer haben. Wo Glühlampen eine Lebensdauer von etwa 1 000 Stunden haben und Leuchtstofflampen für etwa 10 000 halten, halten LED-Leuchten typischerweise mindestens 50 000 Stunden und können oft bis zu 100 000 Stunden nützliches Licht erreichen . Lampenwechsel bedeutet weniger Glühbirnen zu kaufen, was langfristig zu Einsparungen führt. Zusätzlich kosten LED-Lampen im Vergleich zu Glüh- oder Leuchtstofflampen typischerweise deutlich weniger. Das bedeutet, dass Sie selbst bei eingeschaltetem Licht und Geld sparen gegenüber anderen Glühbirnen.

Da LED-Leuchten kühler als andere Arten von Glühbirnen brennen, können Sie sie möglicherweise an Orten installieren, an denen andere Glühbirnen nicht sicher sind. Da Wandeinbauleuchten direkt in Wände oder Decken eingelassen werden müssen, besteht immer Brandgefahr. Um dem entgegenzuwirken, bieten viele Hersteller Einbauleuchten an, die speziell für den Einbau an Orten geeignet sind, an denen Brand- oder Hitzeschäden möglich sind. Diese Kits kosten in der Regel mehr als ihre herkömmlichen Pendants. Die Verwendung von LED-Lampen spart Ihnen jedoch Kosten in Bezug darauf, welche Installationskits Sie verwenden können.

Schließlich sind LED-Leuchten als besonders langlebig bekannt. Dies bedeutet, dass die Lichter selbst nicht anfällig für Brüche sind oder auf irgendeine Weise schlecht werden, aufgrund von grober Handhabung oder Stürzen. Dies kann auch langfristig Geld sparen.

Nachteile von LED-Einbauleuchten

Der Hauptgrund für die LED-Beleuchtung ist die Qualität des emittierten Lichts. Viele Menschen fühlen, dass das von LED-Lampen abgegebene Licht entweder schwächer ist als bei herkömmlichen Glühlampen oder Leuchtstofflampen, oder dass es weniger realistisch aussieht. Diese Leute argumentieren, dass das von LEDs abgegebene Licht eine charakteristische bläuliche Tönung hat, die Räume klinischer als natürlich erscheinen lässt.Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein Großteil dieser Wahrnehmung von LED-Beleuchtung auf veraltete Vorstellungen über das Potenzial von LED-Leuchten zurückzuführen ist.

Forscher finden ständig neue Wege, um das Potenzial von LED-Beleuchtung aufzuhellen und natürlicher erscheinen zu lassen. So, während LED-Lichter möglicherweise nie so natürlich aussehen wie ihre konventionellen Gegenstücke, ist die Differenzierung tatsächlich weniger stark, als viele glauben. Also, die Wahl liegt bei dir.